Span(n)ende Bearbeitung

Span(n)ende Bearbeitung - Fräsen
Vom CNC-Bearbeitungszentrum bis zur Rundschleifmaschine: Was in der Metallbearbeitung state of the art ist, haben wir im Haus. Denn lieber bauen wir auf unsere 170 Jahre währende Erfahrung als uns auf andere zu verlassen.

Fräsen Das fest eingespannte Werkzeug wird mittels einer Schnittbewegung durch Rotation des Schneidewerkzeuges bearbeitet. Bei schmid schrauben praktizieren wir unterschiedliche Fräsverfahren: Planfräsen für ebene Flächen, Wasserstrahlfräsen, Wälzfräsen zur Herstellung von Zahnrädern, Profilfräsen, Rundfräsen und Formfräsen, 3-Achs-Fräsen bis 800 mm Länge und 5-Achs-Fräsen bis 450 mm x 550 mm. Beim CNC-Fräsen sind wir in der Lage, auf unserer Hermle C22U bis zu 8 Achsen zu programmieren.

Drehen Beim Drehen bewegt sich im Gegensatz zum Fräsen das Werkstück. Mit unseren CNC-Drehmaschinen verfügen wir hier über die Möglichkeit einer Komplettbearbeitung einschließlich einfache Bohr- sowie Fräsarbeiten.

Rundschleifen Ermöglicht die Bearbeitung runder Werkstücke im Schleifverfahren. Bei schmid schrauben verfügen wir über hochflexible CNC-Rundschleifmaschinen.

Senkerodieren Auch Funkenerodieren: ein thermisches, abtragendes Fertigungsverfahren für leitfähige Materialien. Die Bearbeitung findet in einem nicht leitenden Medium (Öl oder deionisiertem Wasser) statt. Das Elektrodenwerkzeug wird an das Werkstück herangeführt bis ein Funken überschlägt, der das Werkstück punktförmig aufschmilzt. Selbst komplizierte geometrische Formen aus Stahl und Hartmetallen lassen sich in diesem Verfahren herstellen.

Drahterodieren Das Drahterodieren ist dem Senkerodieren vom Prinzip her sehr ähnlich. Der Unterschied liegt darin, dass – wie der Name schon sagt – ein Draht die Elektrode bildet.
Mit diesem Bearbeitungsverfahren lassen sich hochkomplexe Werkstückgeometrien mit kleinsten Spaltbreiten bzw. Innenradien fertigen.Dabei können feinste Oberflächen und  höchste Präzision erreicht werden.

Schleifen Der Vorteil gegenüber anderen spanenden Fertigungsmöglichkeiten liegt in der guten Bearbeitbarkeit von harten Werkstoffen. Bei schmid schrauben sind wir ausgerüstet für Umfangs-Planschleifen, Seiten-Längsschleifen, Längs-Rundschleifen und Quer-Rundschleifen

Vergüten ist die Kombination aus Härten und Anlassen von Stahl bei hohen Temperaturen. Das Material erlangt dadurch hohe Festigkeit und Zähigkeit.

Honen Ein zerspanendes Feinbearbeitungsverfahren für fast alle Werkstoffe, das eine exzellente Maß- und Formgenauigkeit erlaubt. Das Abtragen des Materials erfolgt durch geometrisch unbestimmtes Schneiden mittels der in Honleisten zusammengefassten Schleifmittel. Das Werkzeug bewegt sich in der Längsachse wie auch drehend.


Nähere Maschinendaten finden Sie hier.